Anmelden und lesen
Abonnemente
Maximal zehn Jahre dürfen Embryonen gelagert werden: Stickstofftank.
Bild: Daniele Kaehr

Wunschkind aus dem Tiefkühler

Für Paare, bei denen es mit der natürlichen Zeugung nicht klappt, ist die Fortpflanzungsmedizin oft die letzte Hoffnung. Wie Babys im Labor entstehen, zeigt ein Besuch in einem Kinderwunschzentrum.