Anmelden und lesen
Abonnemente
Von ideologischen Altlasten befreit: feiernde Franzosen in Paris nach dem Sieg an der Fussballweltmeisterschaft.
Bild: Aude Alcover (Icon Sport, Getty Images)

Kein Sommermärchen für Macron

Präsident Emmanuel Macron will in den Banlieues einen «Paradigmenwechsel». Es sei sinnlos, Milliarden in die Vorstädte zu pumpen. Das trägt zur Popularität des «Jupiters» wenig bei: Das Volk ist nach dem WM-Sieg im Hoch, aber Macrons Umfragewerte sind im Sinkflug.