Anmelden und lesen
Abonnemente
Unversöhnbar bis zu ihrem Freitod: Linksaktivistin und spätere RAF­Terroristin Ulrike Meinhof (r.) an einer Pressekonferenz in Hamburg, 1969.
Bild: Mehner (ullstein bild, Getty Images)

«Ulrike Meinhof hat gewonnen»

Besuch bei Bettina Röhl, der Tochter der deutschen RAF-Terroristin. In ihrem Buch «Die RAF hat Euch lieb» schildert sie die Mutter aus der Perspektive eines Kindes – und macht zugleich die Terrorbande wieder interessant.