Anmelden und lesen
Abonnemente
Wall Street ahoi: Strandhaus in den Hamptons.
Bild: Susan Wood (Getty Images)

Im Ascona der New Yorker

Die Hamptons sind die Sommerfrische der fetten Namen aus der amerikanischen Unterhaltungsbranche und der Geldleute aus Manhattan. Europäer verstehen nicht sofort, wie dieses superteure Seebad, wo man kaum ins Meer geht, funktioniert.