Anmelden und lesen
Abonnemente
Planetarischer Durchbruch: Türkei-Präsident Erdogan (2. v. r.) mit den deutsch-türkischen Fussballspielern Gündogan, Özil und Tosun (v. l.).
Bild: Martin Bureau (AFP, Getty Images)

«Europa ist die Supermacht schlechthin»

Fussball ist zum Gradmesser der internationalen Beziehungen geworden. Putin will das Selbstbewusstsein der Nation steigern. Der Iran kämpft um seine Öffnung. China greift nach den europäischen Klubs und TV-Rechten. Ein Interview mit dem französischen Politologen Pascal Boniface.