Anmelden und lesen
Abonnemente
«Für unser aller Wohl»: Innenminister Salvini, am 15. Juni in Turin.
Bild: Mauro Ujetto (NurPhoto, Getty Images)

Il Capitano

«Zynisch», «ekelhaft», «faschistisch»: Kaum im Amt, ist Italiens Innenminister Matteo Salvini bereits zur Hassfigur der europäischen Elite geworden. Auf Beleidigungen reagiert Salvini mit einem Scherz. Was treibt den Mann an, der fast zwei Drittel der Italiener hinter seiner Migrationspolitik weiss?