Anmelden und lesen
Abonnemente
Eine ganz eigene Welt: Zmutt ob Zermatt.
Bild: Rene Van der Meer (Prisma, Alamy)

Stolz aufs Wallisertiitsch

Der Walliser Dialekt floriert. Gerade bei den Jungen, die ihn pflegen und lustvoll weiterentwickeln. Anders als das Rätoromanische wurde das Walliserdeutsch nie staatlich gefördert – was womöglich seine Rettung war.