Anmelden und lesen
Abonnemente
Aufstieg in die Liga der internationalen Kulturmetropolen: Frank-Gehry-Bau in Arles.
Bild: zVg

Invasion der Helvetier

Arles erlebt dank der Baslerin Maja Hoffmann eine Renaissance. Sie investiert im Rom der Gallier in Kultur und Hotels. Die Mäzenin hat mehr Geld als die Stadt, die von einem Kommunisten regiert wird. Sie lässt sich für 150 Millionen einen Tempel von Frank Gehry bauen.