Anmelden und lesen
Abonnemente
Aus der Finsternis kommt das Licht: Boris Karloff und Colin Clive in «Frankenstein» (1931).
Bild: zVg

Meisterin des kalkulierten Entsetzens

Vor 200 Jahren erschreckte die britische Schriftstellerin Mary Wollstonecraft Shelley das Lesepublikum mit «Frankenstein; or: The Modern Prometheus». Der Roman, am Genfersee ­entstanden, ist noch heute eine Wucht.