Anmelden und lesen
Abonnemente
Ein Fallrückzieher, wie man ihn im Schweizer Fussball noch nie erlebt hat: Klubpräsident Hüppi, 60.
Bild: Martin Mischkulnig

Einer, der es gut macht

Kann das funktionieren, wenn ein berühmter TV-Mann plötzlich einen darbendenden Fussballverein übernimmt? Matthias Hüppi verblüfft beim FC St. Gallen bis jetzt auch die Skeptiker. Seine zupackende, direkte Art kommt bei den Leuten an.