Anmelden und lesen
Abonnemente
«Kurze Zündschnur»: Angeklagter Zeljko J. bei einer Tatortbesichtigung, Dezember 2014.
Bild: Chris Iseli (Aargauer Zeitung)

Mord ohne Mörder

Das Bundesgericht hat Zeljko J. überraschend freigesprochen. Die Vorinstanz hatte den Bosnier im Fall Gränichen wegen Mordes verurteilt. Im Aargau reibt man sich die Augen.