Anmelden und lesen
Abonnemente
Nach dem Endsieg die Einverleibung: Lagebesprechung bei Hitler (Fotomontage).
Illustration: Wieslaw Smetek für die Weltwoche

Gefährdet und erpresst: die Schweiz im Visier Hitlers

Sind die gegen die Schweiz gerichteten deutschen Angriffspläne im Zweiten Weltkrieg ohne Bedeutung ­gewesen, wie Hanspeter Born letzte Woche an dieser Stelle schrieb? Nachforschungen belegen das Gegenteil. Die Bedrohung war real. Die von Hitler verfolgte Erpressungspolitik ging bis 1944 weiter.