Anmelden und lesen
Abonnemente
«Offensichtlich auf Speed.»
Illustration: Patrick Oberholzer für die Weltwoche

Als Hitler Kokain nahm

Um Hitlers Gesundheit stand es bereits in frühem Alter schlecht. Er litt an Magenkrämpfen, Durchfall und Flatulenz. Bald wurde er so süchtig nach Heilmitteln, dass er keinen Tag ohne Drogen verbrachte. Die Invasion der Sowjetunion lenkte er vollgepumpt mit bis zu achtzig verschiedenen Medikamenten.