Anmelden und lesen
Abonnemente
«Meister der Manipulation»: Vierfachmörder Thomas N.
Bild: zVg

Selbstüberschätzung der Psychiater

Der kaltblütige Mörder Thomas N. veranstaltete eine sadistische Blutorgie. Renommierte Gutachter halten den Vierfachmörder für «therapierbar». Das ist der falsche Ansatz. Der Prozess um den Mordfall Rupperswil offenbart die weltfremde Hybris der Psychiatrie – und schmerzliche Gesetzeslücken.