Medien

«Breus Brei»

Ein enger Mitarbeiter des ETH-Präsidenten griff im ­Internet Journalisten an.

Von Alex Reichmuth

Letzten Dezember schoss Beat Gerber, laut ETH Zürich «Referent des Präsidenten für Öffentlichkeitsbelange», scharf gegen zwei Journalisten. Im «Klimablog» der ETH bezeichnete er den Wissenschafts­redaktor der Basler Zeitung (BaZ), Michael Breu, und den Autor dieser Zeilen als «­Totengräber der redlichen (Klima-)Wissenschaft». Beide hatten je in einem Beitrag die Kritik der kanadischen Journalistin Donna Laframboise am Weltklimarat thematisiert. Laframboise war in einem Buch zum Schluss gekommen, der Weltklimarat versammle keineswegs die besten Forscher, sondern sei von Aktivisten ...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt 
und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

  • Peter Wolff
  • 28.01.2012 | 17:32 Uhr

Gerbers Selbstbild:

„Weil ... ein zünftiges Peer Review fehlt, verkommen die Autoren zu ... Totengräbern einer redlichen ... Wissenschaft und spedieren uns im Geist zurück ins Mittelalter.“

„Zünftige Begutachtung“ (Peer Review) meint hier Zensur/Inquisition, nachdem Wissenschaft wieder religiös/ideologisch, dogmatisch und autoritätshörig geworden ist.

Wichtiger als Gerber ist der ETH-Präsident:

„Er steuert den Internationalisierungsprozess“ Aus:
http://www.sl.ethz.ch/about/organisation/president

Das ist anglorassistische Kulturvernichtung! – Damit sollte sich die WeWo befassen!

  • Florian Fisch
  • 27.01.2012 | 17:07 Uhr

Der Beitrag von Beat Gerber kann auf dem Wissenschaftsblog sciencesofa gelesen werden:
http://www.sciencesofa.info/2011/12/mediensplitter-14-totengraber-der-redlichen-wissenschaft/

 
|

weitere Ausgaben