Fall Holenweger

Ramos für Anklage irrelevant

Nach sieben Jahren schleppender Ermittlungen hat die Bundesanwaltschaft doch noch Anklage gegen den Privatbankier Oskar Holenweger wegen Verdachts auf diverse Wirtschaftsdelikte erhoben. Von den Vorwürfen des kolumbianischen Drogenhändlers Ramos, welcher als Informant im Sold der Bundesanwaltschaft stand, blieb dabei aber praktisch nichts übrig. Die Hintergründe der Affäre finden Sie in unserem umfangreichen Dossier.

Bankier Oskar Holenweger. Bild: Anita Affentranger (Cash, RDB)

Die Details zur Anklage lesen Sie auf NZZ Online.

Die Hintergründe finden Sie im Weltwoche-Dossier zum Fall Holenweger/Ramos/Bundesanwaltschaft.

 
|

weitere Ausgaben