Christoph Landolt

Freier Mitarbeiter

Christoph Landolt wurde 1985 in St. Gallen geboren und wuchs am Bodensee auf. Nach längeren Reisen stieg er 2008 in den Journalismus ein. Vor seinem Wechsel zur Weltwoche arbeitete er während drei Jahren für Tagesanzeiger.ch, wo er zunächst über Sport, Aviatik und Autos und schliesslich über das Millionenzürich schrieb. Er lebt mit seiner Familie in Rapperswil-Jona.

Neueste Artikel

  • Farbenblinde Richter

    Siebeneinhalb Monate nach ihrer Einreise bringt die Nigerianerin Ese M. in der Schweiz ein Kind zur Welt. Ein ­Aargauer erklärt sich zum leiblichen Vater, obschon das offensichtlich nicht stimmt. Eine ­Justizposse, die den ­Steuerzahler viel Geld kosten wird.Mehr ...

  • Gruss an die Familie

    Wiederholt outen sich Schweizer Fussballer als glühende Anhänger eines albanischen Grossreichs. Die Nati wird zum Sinnbild von Multikulti und Ausländerintegration in der Schweiz. Aber anders, als man sich das vorgestellt hat.Mehr ...

  • Familienfilz in der Genossenschaft

    Die Wohnbaugenossenschaften verlangen immer mehr staatliche Förderung. Doch wer entscheidet, wie der günstige Wohnraum verteilt wird? Ein Beispiel aus Zürich zeigt: Die Genossenschaften sind gegen Vetternwirtschaft nicht gefeit.Mehr ...

 
 
 
 
|

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe