Ein gekränkter ­Intellektueller

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Elchtest für die Demokratie

Der grösste Freiheitsraum, den die Menschheit je eroberte, ist die Inf...

Von Kurt W. Zimmermann
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Ignaz Schmucki

11.01.2018|14:40 Uhr

Ich weiss es nicht - aber Jonas Lüscher dürfte die Mitgliedsnummer 4999 tragen bei der kürzlichen Werbeaktion von 20Minonline "5000 Künstler sind gegen No-Billag". Schon lange früher hat der Schwanz damit angefangen, mit dem Hund zu wedeln.

Rainer Selk

11.01.2018|00:38 Uhr

Hr. Lüscher möchte vermutlich eine verordnete Zeitungsgebühr à la Billag. Den Bockmist des TA kann ich abbestellen. Billag MUSS ich bezahlen, ob ich will oder nicht. Das ist sozialistischer Hochmeinungmummenschanz der 'Künstler', Selbstbediener + verdrehten Meinungsgouvernanten à la bla bla Schawinski. . Jetzt stöhnt SRG, dass Werbung in die BRD abwandert. Warum? Weil die es dort eben können. Hosenlupf beim TA oder SRG? Nein, das Jammern von sozialistischen Regulationswaschlappen 'des gut ausgebauten Sozialstaates' im Umkehr 'me too' Format. Nur noch zum Lachen.

WEF: Jahrmarkt der Eitelkeiten?

No Billag: Die NZZ und die SRG.

Deutschland: Die ungeliebte Regierung in Berlin.

Die Redaktion empfiehlt

Die Pläne des Ignazio Cassis

Der neue Aussenminister hat versprochen, die Schweizer Europapolitik neu au...

Von Hubert Mooser

Zu viele Köche

Mit neuen Regeln beim Hummer-Kochen will der Bundesrat seine Tierliebe unte...

Von Andreas Honegger

Selbstmitleid und Killergames

Die Baselbieter Justiz will den Prozess gegen den rückfälligen Do...

Von Alex Baur