Medien

Treue Freunde

In der Not braucht man einen treuen Freund. Die SRG hat ihn gefunden. Er heisst Ringier.

Von Kurt W. Zimmermann

Hysteriehöhepunkte: Ringier-CEO Walder. Bild: Christian Beutler (Keystone)

Mit Boulevard, so dachte man bisher, hat der Schriftsteller Lukas Bärfuss nicht allzu viel am Hut.

Wie man sich täuschen kann.

Im letzten Sonntagsblick bestritt Bärfuss auf vollen vier Seiten den Blatteinstieg. Er wütete gegen die «No Billag»-Initiative, die er als staatszerstörendes Sekret eines zersetzenden Libertarismus schmähte. Der Titel der Bärfuss-Brandrede war dramatisch gestemmt: «No Billag bedeutet Anarchie».

Mit dem Pamphlet erreichte der drollige ­Abstimmungskampf um die «No Billag»-­­In­­­­itiative einen neuen Höhepunkt an Hysteri...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe