Trumps Woche

Rüstung und Volksfeinde

Die Medien überbieten sich mit schrillen Kommentaren 
zu Donald Trump. Jenseits von Jubel und Verdammung 
dokumentiert die Weltwoche an dieser Stelle, was der neue 
US-Präsident tatsächlich getan oder gesagt hat.

1 – Haushaltsentwurf

Präsident Trump arbeitet an einem Haushaltsentwurf, den er als «Budget für öffentliche Sicherheit und nationale Sicherheit» bezeichnet hat. Vorgesehen ist eine «historische Erhöhung der Verteidigungsausgaben, um die geschwächten Streitkräfte der Vereinigten Staaten von Amerika in einer Zeit, in der sie besonders gebraucht werden, wieder zu stärken». Geplant ist eine Erhöhung des Wehretats um 54 Milliarden Dollar auf insgesamt 603 Milliarden Dollar. Zugleich sollen die nichtmilitärischen Ausgaben um 54 Milliarden Dollar auf jährlich 462 Milliard...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe