«All you need is love»

Jean-Claude Biver, zurzeit wohl der erfolgreichste Chef in der Schweizer Uhrenbranche, 
hat ein Buch über sein Leben veröffentlicht. Er beschreibt sich als Hippie, und sein Antrieb sei Liebe.


Von Mark van Huisseling

Biver (M.), DJs Garrix (l.) und Guetta (r.). Bild: zVg: (Roberto Castano)

An einem Freitagnachmittag im vergangenen August sassen David Guetta und Martin ­Garrix neben Jean-Claude Biver am Pool einer Finca in Ibiza vor vielleicht hundert Uhrenhändlern, ein paar ehemaligen spanischen Fussballstars und anderen Gästen. Ein TV-Moderator stellte wohlmeinende Fragen – bei der Veranstaltung ging es darum, die Partnerschaft der Uhrenmarke Tag Heuer mit der ­Primera División, der höchsten spanischen Fussballliga, zu verkünden: «Bei welcher ­Gelegenheit hast du das letzte Mal Leidenschaft verspürt?» – «Als ich in der ‹Jimmy Kimmel Live!›-Show meinen Tra...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe