Idole

Wahre Erotik

Der Sex-Appeal von Züri-West-Frontmann 
Kuno Lauener liegt in seiner Stimme und dem leicht spöttischen Lächeln.

Von Vera Kaa

Kuno war von Anfang an der Spezielle, der fast Scheue, auch ein wenig Geheimnisvolle. Die Achtziger waren ja massiv geprägt von den Zürcher Unruhen. «Freie Sicht aufs Mittelmeer» und «Zureich» waren die zentralen Slogans in Zürich. Die grösste Schweizer Stadt war das heisse Pflaster für uns Luzernerinnen, Berner, Aargauerinnen und Co. Plötzlich tauchte da diese Band auf mit dem Namen Züri West und war überall präsent. Und dann dieser echt coole Typ, nah und doch unnahbar, mit dieser warmen, erotischen Stimme und Textzeilen wie «7 : 7 unentschide isch’s nid / es isch 7 : 7 f...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe