Die Bibel

Keine Sorge

Illustration: Jonathan Németh

Menschen werden mit allen möglichen Dingen und Tieren verglichen. Manche Vergleiche sind eine Ehre, andere ein Spott. ­Jesus vergleicht den Menschen mit den Vögeln des Himmel und den Lilien des Feldes. Der Vergleich ist wegen des poetischen Wortlauts berühmt. Zugleich ist er berüchtigt, weil er wie eine Anleitung zur Verantwortungslosigkeit klingt: Sorgt euch also nicht um den morgigen Tag, denn der morgige Tag wird für sich selber sorgen. Jeder Tag hat genug an seiner eigenen Last (Matthäus 6, 34). Es gibt Menschen, die diesem Rat nach­leben, indem sie um gar nichts be...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe