Namen

Grandioser Werbespot

Pulsierendes St. Moritz während der Ski-Weltmeisterschaft; Vernissage mit ­Stargast Catherine Deneuve. 

Von Hildegard Schwaninger

St. Moritz: Nabel der Welt. Grossartig, was die St. Moritzer mit der WM auf die Beine gestellt haben. Es war eine Charmeoffensive par excellence, eine sensationelle Werbung für den Skisport sowie für das Engadin, das – mit seiner Weite und seinem einzigartigen Licht – zu den schönsten Orten der Welt zählt.

St. Moritz, heisst es, sei nicht mehr so erfolgreich als Touristendestination, die Gäste­zahlen seien zurückgegangen, schuld sind die Preise, das alles stimmt. Während der WM war St. Moritz voll, alle Hotels waren ausgebucht, hier pulsierte das Leben, Tag und Na...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe