Der Geldverbesserer

Der argentinische Unternehmer Wences Casares ist überzeugt, dass die Online-Währung Bitcoin Schutz vor den Launen der Notenbanken bietet. Sein in Kalifornien und in der Schweiz operierendes ­Unternehmen Xapo hat gerade von der Finma ein aufmunterndes Signal empfangen.

Von Florian Schwab

Wer wissen will, was Geldentwertung bedeutet, fragt mit Vorteil die Einwohner bestimmter Länder. Momentan kann die Bevölkerung Venezuelas oder Simbabwes ein Lied davon singen. Aber über die lange Frist gibt es kaum ein Land, das mehr Inflationserfahrung gesammelt hat als Argentinien. Die letzte Hyper­inflation mit drei- oder vierstelligen Preis­explosionen liegt zwar gut zwei Jahrzehnte zurück. Selbst in «normalen» Jahren sinkt die Inflation kaum je unter zehn Prozent. Derzeit liegt sie bei rund vierzig Prozent. Das bedeutet, dass Guthaben auf der Bank innert rund einem Jahr die Hä...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe