Vergoldete Beamte

Das Parlament hat im letzten Dezember Sparmassnahmen in der ganzen Verwaltung beschlossen. 
Doch ausgerechnet das Personal der Bundesversammlung sträubt sich dagegen, einen Beitrag zu ­leisten.

Von Florian Schwab

Die Verwaltungsdelegation ist einer der ­hochkarätigsten Zirkel im ­Bundeshaus. Hier treffen sich die sechs Präsidenten und Vize­präsidenten beider Räte – mithin die obersten Mandatsträger der Eidgenossenschaft –, um das Finanzgebaren des Parlaments zu beraten. Präsident ist dieses Jahr der Appenzeller Ständerat Ivo Bischofberger (CVP).

Beim letzten Treffen des Grüppchens am 3. Februar gab es ein delikates Thema zu ­besprechen: Einsparungen beim Budget. 116,8 Millionen Franken hatte Finanzminister Ueli Maurer (SVP) unter dem Titel «Bundesversammlung» im Voranschlag...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe