Die Deutschen

Der Schlossherr

Mit den Genossen gehen die Gäule durch.


Von Henryk M. Broder

Letzten Sonntag wurde in Berlin der neue Präsident der Bundesrepublik gewählt. Das Ergebnis der Wahl war alles Mögliche, nur keine Überraschung. Der gemeinsame Kandidat von CDU/CSU und SPD, der Sozialdemokrat Frank-Walter Steinmeier, erhielt 931 von 1239 gültigen Stimmen; auf ihn hatten sich die Parteispitzen der Grossen Koalition im Vorfeld geeinigt, nachdem es der CDU/CSU nicht gelungen war, einen eigenen Kandidaten für das Amt zu finden. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, gab einen Tag vor der Wahl bekannt: «Die Bundesversammlung morgen, das ist ein ...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe