Finanzplatz

Mehr Spielraum

Warum sind 
die Schweizer immer noch am Regulieren der Banken?

Von Beat Gygi

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat erste Schritte eingeleitet, um die Re­gulierung des Finanzsystems zu reduzieren. Zum einen erliess er ein Dekret mit ­sieben Grundsätzen zur Regulierung des US-Finanz­systems, zusammen mit dem Auftrag, die heutigen ­Gesetze, Verträge und Regulierungsinstanzen aus dieser Sicht zu überprüfen. Zum andern wies er die Verwaltung an, die umstrittene ­Regulierung der Vermögensverwaltung im Zusammenhang mit der Altersvorsorge zu ­revidieren oder aufzuheben. Dies sind erste Schritte zu einem wahrscheinlich tiefgreifenden Umbau der amerikanisch...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe