Zuger Polit-Affäre

Gefängnis für Romer

Das Urteil gegen Ex-Stadtrat 
Ivo Romer wirft ein schiefes Licht auf Regierung und Parlament.

Von Philipp Gut

Das Strafgericht des Kantons Zug hat den früheren Stadtrat Ivo Romer (FDP) zu ­einer Freiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt. Dies wegen mehrfacher qualifizierter Veruntreuung, mehrfacher qualifizierter ungetreuer Geschäftsführung sowie mehr­facher Urkundenfälschung. Zur Erinnerung: Am 29. November 2012 enthüllte die Weltwoche («Systematische Plünderung»), dass die Zuger Staatsanwalt gegen Romer ermittelt. Ihm werde vor­geworfen, das Vertrauen einer betagten Dame ausgenützt und mehrere Millionen Franken abgezweigt zu haben. In einem weiteren Artikel («Und...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe