Ausland

Häuptlinge unter sich

Frieden und Wohlstand prägten die westliche Welt. In Europa wurde die politische Landschaft umgepflügt, im Nahen Osten der Terror zurückgedrängt. Die Schweiz wurstelt erfolgreich weiter, die Börse boomt. Und: 
Was wir aus dem Weinstein-Skandal lernen können.

Von Hansrudolf Kamer

Wer sein Bild der Realität auf die zunehmend digitalisierten Medien abstellt, hätte am Gang der Dinge verzweifeln müssen. Dabei war das zu Ende gehende Jahr kein schlechtes, ja sogar ein ziemlich gutes. Auf dem ganzen Globus war ein Wirtschaftsaufschwung zu spüren – im Westen, im Osten, sogar im ­Süden. Selbst im mit Abstand flächengrössten Land der Erde, in Russland, kam trotz niedrigem Ölpreis und westlichen Sanktionen die Wirtschaft besser auf Touren. Der starke Mann, Wladimir Putin, versuchte zu konsolidieren, was er bisher gewonnen hatte. Das gelang ihm recht gut, denn die U...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe