Darf man das?

Leser fragen, die Weltwoche 
antwortet

Darf ich den Glauben an die freie Marktwirtschaft verlieren, wenn die Lieblingsglace trotz meines überdurchschnittlich hohen Verzehrs aus dem Sortiment genommen wird? Christa von Burg, Wängi


Man darf (fast) alles, aber in diesem Falle sollte man nicht. Der Markt richtet sich zwar nach der Nachfrage, aber nicht nach individuellen Präferenzen. Machen Sie Ihre Spezialität selber, und versuchen Sie, damit eine profitable Marktnische zu finden. Im Übrigen ist das ein typisches «Luxusproblem» einer wohlstandsschizophrenen Wohlstandsschweiz, die ja eigentlich auf...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe