Unten durch

Wasser lassen

Illustration: Jonathan Németh

Nehmen wir mal an, du sitzt beim Urologen im Wartezimmer und fragst dich, warum man diese Ärzte eigentlich so nennt. Ist Uros ein lateinischer Gott? Oder heisst «Logos» auf Lateinisch «tasten»? Du hattest fünf Jahre Latein, aber diese Sprache ist von deinem Gehirn abgeperlt wie Regen von einer Goretex-Jacke. Wenn der grauhaarige Grossvater, der neben dir im Wartezimmer sitzt und die Schweizer Illustrierte liest, ein alter Römer wäre, könntest du ihn nicht mal fragen, ob er seine Urinprobe schon abgegeben hat, und falls ja, ob er dir einen Tipp geben kann, wie man das hin...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe