Motorsport

Maserati total

Die Weltwoche lebte während dreier italienischer Tage den Traum, 
einen Maserati zu fahren. Einen? Auf Strasse und Rennstrecke testeten 
wir alle aktuellen Modelle. Wir besuchten das Werk in Modena 
und bestaunten historische Schönheiten.

Von Philipp Gut

«Smooth» auf Italienisch: Maserati-Rennstrecke. Bild: zVg

Zuerst sah ich sie gar nicht. «Was für ein Ton!», sagte jemand, als ich an der Zahlstelle auf der italienischen Autobahn anhielt und in meinen Euro-Münzen wühlte. «Una Maserati?», fragte die Stimme. Ich hob den Kopf und blickte in das Gesicht einer Kassiererin. Ich nickte, ja: «Una Maserati.» Sie strahlte über das ganze Gesicht. Ich strahlte zurück. Schön, wenn man so empfangen wird.

Ich war auf der Reise nach Modena, zum Stammsitz von Maserati, und fuhr einen neuen Maserati Quattroporte S Q4, ein Auto wie geschaffen für die mehrstündige Fahrt. Die elegante Limousine m...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe