Nachruf

Die rechte Hand des Teufels

Malcolm Young war der Architekt und musikalische Anker des AC/DC-Sounds. 
Ich erinnere mich gut an das erste Konzert der australischen Rockband im Zürcher Volkshaus. 
Jetzt ist der Gitarrist verstorben, der eine ganze Musikergeneration inspirierte.

Von Chris von Rohr

Jeder Rockgitarrist, der das Spiel auf seinem Instrument und diese Musik erlernen will, muss sich mit Malcolm Young befassen. Sein Rhythmus und sein Stil auf der alten Gretsch-Jet-Firebird-Gitarre, diese unschlagbare rechte Hand, die Mischung aus extrem kantig gespielten Riffs und offenen, bombastischen ­Power-Chords prägten und inspirierten ganze Musikergenerationen – vom kleinen Jungen bis zu gestandenen Rockstars. An dieser Antriebsmaschine kam keiner vorbei.

Chuck Berry, Pete Townshend, Malcolm Young: die heilige Trinität der Rhythmus­gitarristen.

Malcolm Young wurde ...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe