Identität

«Berlusconis Comeback ist ein Treppenwitz der Geschichte»

Giovanni di Lorenzo, italienischstämmiger Chefredaktor der deutschen Zeit, hat mit Bestsellerautor Roberto Saviano ein Buch über Italien geschrieben, das der Seele des arg romantisierten Landes und seiner Bewohner auf den Grund geht.

Von Katharina Fontana

«Bild von der Frau als Besitz»: Publizist di Lorenzo. Bild: Christian Bruch

Herr di Lorenzo, Sie leben seit 48 Jahren in Deutschland. Einige Jahre Ihrer Kindheit haben Sie in Italien verbracht und beschreiben dies als leuchtend-warme Zeit. Wie ist es heute, in Italien aufzuwachsen?

Für einen normalen Jugendlichen sind die Perspektiven trostlos. Auf eigenen Beinen zu stehen, eine Familie zu finanzieren, einen anständigen Beruf zu finden, das ist extrem schwierig. Die Folge ist eine verbreitete Mutlosigkeit.

Man hört, dass alles immer schlimmer wird, die Wirtschaftszahlen sind besorgniserregend. Doch wenn man sich in Italien a...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe