Bei Ohrfeige Kinder weg

Ein Deutscher und eine Ungarin wanderten mit ihren Kindern nach Norwegen aus. Die Reise ins ­vermeintliche Paradies wurde zum Albtraum. Weil die Mutter den Sohn einmal geschlagen hat, nahm man der Familie die Kinder weg. Die norwegische Kinderschutzbehörde ist gnadenlos.

Von Daniela Niederberger

«Anscheinend waren wir laut»: Familie Beckmann mit den Söhnen Georg (r.) und Daniel. Bild: zVg

Ein kalter Herbstabend im norwegischen Küstendorf Gjerdsvika im Jahr 2012. Noémi Beckmann will, dass ihr elfjähriger Sohn Georg endlich die Mathematikaufgaben macht. Er aber will gamen. So geht das fast jeden Tag. ­Georg ist langsamer als andere Kinder, seine Mama hat Angst, dass er den Anschluss in diesem fremden Land verpasst. «Georg, du musst!» – «Nein, lass mich!» Die Mutter verliert die Nerven und haut den Jungen mit ­einem hölzernen Kochlöffel mehrmals auf den Rücken. Der schreit. Wenig später fährt die ­Polizei vor, von Nachbarn alarmiert.

«Ich habe meine Kind...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe