Aus der Schweiz nach Angola

Jean-Claude Bastos de Morais wurde 1967 in Freiburg geboren. Seine Mutter kam aus einer Uhrmacherfamilie, sein Vater stammte aus Angola, aus der Provinz Cabinda, er war zum Studieren in der Schweiz. Bastos studierte Betriebswirtschaft und begann daneben mit der Beratung von KMU in Finanz- und Geschäftsfragen. Er war sodann in Beratungsfirmen tätig und wurde schliesslich in die Führung der Firma ProKMU berufen, die auf Kauf und Verkauf kleinerer und mittlerer Firmen spezialisiert war. Bei deren Liquidation 2003 gab es Meinungsdifferenzen und Zahlungen, für die er später vom Zuger Straf...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe