Verlage

«Wir sind in einem unserer besten Jahre»

Während die meisten Literaturverlage über Umsatzeinbussen klagen, befindet sich Kein & Aber 
im zwanzigsten Jahr des Bestehens auf einem Höhenflug. Verleger Peter Haag über Erfolgsautoren, 
absurde Subventionen und darüber, weshalb Viktor Giacobbo für ihn wichtig ist.

Von Rico Bandle

«Legen Sie ein Buch sofort weg, wenn es nicht gefällt»: Verleger Haag. Bild: Nathan Beck für die Weltwoche

Mit Hörbüchern von den deutschen Schwergewichten Harry Rowohlt und Gerhard Polt startete Peter Haag vor zwanzig Jahren den Verlag Kein & Aber – heute ist er nach Diogenes der zweitgrösste Literaturverlag der Schweiz. Das Erfolgsrezept: intelligente, aber zugängliche Bücher, dazu eine Prise Humor. Haag ist ein smarter Typ, würde auch als Banker im Freizeitlook durch­gehen. Fünfzehn Mitarbeiter beschäftigt sein Verlag mittlerweile, die meisten von ­ihnen Frauen; «schliesslich werden auch 70 Prozent der Bücher von Frauen gekauft», wie er sagt. Er empfängt mich am Verlagssi...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe