Verkehr

Endstation Rauchverbot

Die SBB verbieten nun auch das Rauchen an der frischen Luft. 
Das Konsumentenforum warnt vor einer Diskriminierung 
der Raucher. Selbst hartgesottene Nichtraucher sind irritiert.

Von Florian Schwab

Ab dem 9. Dezember 2018 soll das Rauchen an allen Bahnhöfen verboten werden. Dies besagt eine vertrauliche Unternehmenspräsentation der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). ­Neben dem totalen Verbot stehen zwei ab­geschwächte Varianten zur Diskussion: Entweder soll das Rauchen auf kleinen «Raucherinseln» oder in abgetrennten Kabinen (soge-
nannten Raucher-Lounges) auf dem Bahnhofplatz gestattet sein.

Bereits in gut einem Monat, ab dem 8. Dezember 2017, wollen die SBB mit einem «Pilotprojekt» los­legen. Komplett rauchfrei werden die Bahnhöfe Basel SBB, Nyon und Zürich...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe