Erfinder der russischen Revolution

Er hat das 20. Jahrhundert geprägt wie kaum ein anderer. Dennoch ist er so gut wie unbekannt:
Alexander Parvus besorgte Lenin in Deutschland das Geld für die Revolution, ohne die die Weltgeschichte anders verlaufen wäre.

Von Elisabeth Heresch

Lenin fürchtete seine Überlegenheit: Revolutionär Parvus (1867–1924). Bild: Wikimedia Commons, koloriert von Olga Shirnina

Am Anfang war bekanntlich das Wort: So liegt schon im Begriff «Revolution» selbst jener Mythos, zu dem das Geschehen am 25. Oktober nach julianischem Kalender – also dem 
7. November unserer Zeitrechnung – hoch­stilisiert werden sollte. Ging es doch darum, Lenins nächtlichen Staatsstreich nachträglich als Be­wegung breiter Volksmassen darzustellen. Der Mythos um ein heroisches Sieges­ereignis hatte die neue Herrschaft zu legitimieren – ihre Diktatur inklusive. Wie die Realität danach aussah und wie Lenin sich ­seine Herrschaft mit blosser Gewalt und der Ausrottung ganze...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe