Humor

Der beste Schweizer

Warum der italienischstämmige Komiker Massimo Rocchi 
unser Land besser versteht als wir selber.

Von Andreas Thiel

Italiener erreichen in allem Exzellenz: in der Architektur, der Musik, der Malerei, der ­Literatur und auch in der Kriminalität. Ob man ­einen Italiener an den Herd stellt oder ans ­Rednerpult, seine Leistung ist stets brillant, in der Küche wie in der Korruption.

Massimo Rocchi erreicht nicht als erster ­Italiener Exzellenz im Theater. Kein Theater­stil hat Europa so lange geprägt wie die Commedia dell’arte.

Das Geheimnis der italienischen Exzellenz liegt in ihrer Weltoffenheit. Ihre dunkle Seite manifestierte sich in Eroberungsfeldzügen. Ihre glänzende Seite zeigt ...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe