Literatur

«Starkes Sonntagsgefühl»

Kafka bereist 1911 mit seinem besten Freund die Schweiz. Dieser lernt da seine spätere Frau kennen und Kafka lobt die «republikanische Freiheit» des Sich-nackt-Ausziehens im Zürcher Männerbad.

Von Peter Keller

Essenz der Schweiz: Franz Kafka. Bild: Getty Images

Wasser in Glasform, kauzige Naturheilkundler, Menschen in Wettermänteln und all das Obst überall, staunte Kafka. Im Sommer 1911 unternahm er eine Zugreise mit dem besten Freund und post humen Heraus­geber seines Werks, Max Brod: von Prag über München in die Schweiz. Zuerst nach Zürich, anschliessend Luzern, Endstation – allerdings nur am Rande gestreift – war Lugano.

Eingesperrt von Bergen

Unterwegs führte Kafka Reisetagebuch und tat, was er stilistisch oft tat: Er kommentierte nicht, fällte kaum Geschmacksurteile, sondern liess das Erblickte für sich sprechen. E...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe