Pleite

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Marchands Wunderknabe

Bakel Walden sitzt ab kommendem Jahr in der Generaldirektion der Schweizeri...

Von Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Lesben-Ikone trifft Burka-Frauen

Wie umgehen mit der Verschleierung? Die Schweizer Autorin Annemarie Schwarz...

Von Rico Bandle
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Marc Dancer

28.10.2017|14:54 Uhr

Die Geschichte gefällt mir! Meine Mutter ist erst in's Altersheim gezogen als sie dort eine ihrer besten Freundinnen, von früher, wiederentdeckt hatte u. sie sich immer noch bestens verstanden. Dies mit 89 bei relativ guter Gesundheit und einem messerscharfen Verstand. Aber ich verstehe schon warum der Typ "pleite" ging.

Jürg Brechbühl

26.10.2017|05:03 Uhr

Ich finde das nicht lustig. Einerseits, weil meine Eltern noch sehr klar ihren eigenen Alltag gestalten, andererseits weil sie dankbar sind, wenn ich ab und zu einen Schritt vorausdenke. Das Altern erfordert viel Verantwortung von allen Seiten. Ausserdem ist die Geschichte unglaubwürdig. Eine verwirrte alte Person würde nicht dermassen konsequent einen zusammenhängenden Ablauf beim Besuch des Altersheims durchziehen.

WEF: Jahrmarkt der Eitelkeiten?

No Billag: Die NZZ und die SRG.

Deutschland: Die ungeliebte Regierung in Berlin.

Die Redaktion empfiehlt

Die Pläne des Ignazio Cassis

Der neue Aussenminister hat versprochen, die Schweizer Europapolitik neu au...

Von Hubert Mooser

Zu viele Köche

Mit neuen Regeln beim Hummer-Kochen will der Bundesrat seine Tierliebe unte...

Von Andreas Honegger

Selbstmitleid und Killergames

Die Baselbieter Justiz will den Prozess gegen den rückfälligen Do...

Von Alex Baur