IV: 87 000 Franken für Pilotenschulung

«Eingliederung vor Rente» lautet die Devise der Invalidenversicherung. Die IV-Stelle Chur 
treibt diesen Grundsatz ad absurdum: Sie bezahlt einem Garagisten mit angeblich schwerem Rückenleiden 
die Ausbildung zum Berufspiloten.

Von Alex Reichmuth

«Mein Ziel ist es, eine Flugschule aufzubauen»: Hobbypilot Wunderlin (r.). Bild: zVg

Fast 87 000 Franken lässt sich die Sozialver­sicherungsanstalt (SVA) Graubünden die Ausbildung von Jürg Wunderlin* zum Fluglehrer und Berufspiloten kosten.

Wunderlin betreibt in Chur eine Autogarage mit Angestellten. Diese soll bis heute bestens laufen, wie man hört, und insbesondere mit Glasreparaturen gut ausgelastet sein. Wunderlin hat auch eine Ausbildung als Ingenieur durchlaufen und auf diesem Beruf mehrere Jahre gearbeitet. Er gilt als Experte für Motoren und Mechanik. Fachkräfte wie er sind gesucht. In seiner Freizeit ist Jürg Wunderlin oft auf dem Flugplatz Bad Raga...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe