Der Abweichler

SVP-Bundesrichter Yves Donzallaz zählt zu den grössten Internationalisten in Lausanne. 
Er hat mehrere Urteile mitverantwortet, die der Haltung seiner Partei diametral zuwiderlaufen. 
Wie unabhängig soll ein Bundesrichter sein?

Von Katharina Fontana

Im November 2015 trat die Zweite öffentlich-rechtliche Abteilung des Bundesgerichts zu einer öffentlichen Beratung zusammen. Der zu behandelnde Fall schien unspektakulär. Es ging um eine seit Jahren sozialhilfe­abhängige Dominikanerin, Mutter eines EU-­Bürgers, die, gestützt auf das Freizügig-
keitsabkommen mit der EU (FZA), ein Aufenthaltsrecht in der Schweiz geltend machte. Die fünf Bundesrichter stimmten darin überein, dass der Frau kein Bleiberecht zustehe. Dann aber war es mit der Einigkeit im Gerichtssaal auf Mon Repos vorbei. Was folgte, war eine von Gehässigkeiten gepr...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe