Zahlen

Abergläubische, aufgepasst!

Acht Monate nach dem vergangenen 13. Januar fällt 
in der laufenden Woche der Freitag erneut auf einen Dreizehnten. 
Zufall oder nicht? Von François Fricker

Von François Fricker

Tröstlich immerhin, dass alle von Aberglauben Geplagten sich in guter Gesellschaft befinden. So blieb etwa Johann Wolfgang von Goethe, um allfälligen Gefahren aus dem Weg zu gehen, an einem Freitag, dem Dreizehnten, sicherheitshalber zu Hause. Und erst Arnold Schönberg: Der am 13. September 1874 geborene Erfinder der Zwölftontechnik blieb am Freitag, dem 13. Juli 1951, schlotternd in seinem Bett. Eine Stunde vor Mitternacht schaute seine Tochter Gertrud vorbei: Nun sei gleich alles ­vorüber. Der Komponist hob den Kopf, stammelte das Wort «Harmonie» – und war tot. Die Zeit: dre...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe