Nachruf

Joseph W. Schmitt

Reise in den Kosmos: Tüftler Schmitt (r.). Bild: NASA (zVg)

Joseph W. Schmitt (1916—2017) – Jeder englische Herrenschneider wird bestätigen, dass ein Gentleman nur so gut ist wie sein Anzug. Um wie viel mehr gilt dies für Astronauten, von deren Kleidung nicht so sehr das Aussehen, sondern das schiere Überleben abhängt – im Raumschiff, bei Raumspaziergängen oder auf dem Mond.

Mehr als zwanzig Jahre lang lag diese Aufgabe bei der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa in den Händen von ­Joseph Schmitt. Er kleidete Generationen von amerikanischen Astronauten ein – von Alan Shepard und John Glenn, den ersten Amerika...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe