Kopf der Woche

Saubermann des Wirtschaftsfreisinns

Der Zürcher Nationalrat Beat Walti steht für den Generationenwechsel in der FDP, 
für eine geerdete bürgerliche Politik, für die Abkehr vom Gezänk mit der SVP. Wer ist dieser Hoffnungsträger, der anscheinend keine Gegner hat?

Von René Zeller

Auf leisen Sohlen hat er die Wahl von Ignazio Cassis in den Bundesrat moderiert. Beat Walti musste kurzfristig das Präsidium der FDP-Bundeshausfraktion übernehmen, nachdem der Tessiner seinen Hut in den Ring geworfen hatte. Das FDP-interne Drehbuch war bereits vorher geschrieben worden. Walti bewältigte die Umsetzung des «lateinischen» Schlachtplans fehlerlos. Es schien, als sei ein Machtmechaniker am Werk, der sämtliche Fallgruben im Bundeshaus schon mehrfach umkurvt hat.

Doch der Fraktionschef ad interim ist kein bundespolitischer Routinier, vielmehr ein Senk-
rechtstarter....

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe