Darf man das?

Leser fragen, die Weltwoche antwortet

Darf man an einem Business-Meeting mit deutschen Geschäftspartnern Mundart reden? Fabian Räber, Dietikon


Es kommt ganz drauf an. Hat man es mit ­deutschen Geschäftspartnern in der Schweiz zu tun, die Mundart gut verstehen und die man zudem gut kennt, dann kann Mundart der Geschäftsfreundschaft sogar förderlich sein. Deutsche fernab alemannischer Sprachwurzeln tun sich jedoch schwer mit dem Schweizerdeutsch, und sie verstehen am Anfang so gut wie gar nichts. Wer in Deutschland akquirieren will, bleibt natürlich besser bei der Hochsprache. Dass bereits Schwei...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe