Knorrs Krimis

Illustration: Jonathan Nemeth

Wüstes Seelen-Gepäck

Die Krimi-Literatur ist voll von Ermittlern mit Macken aller Art. Der Norweger Thorkild Aske übertrifft alle: zwei Jahre Gefängnis, tablettensüchtig, suizidal, Gesichtsnarbe, von Schmerzen geplagt und von den Ex-Kollegen geschnitten – was für eine Heimsuchung. Mit dieser Zentnerlast soll der Ich-Erzähler Aske einen Mann suchen, der auf einer verlassenen Leuchtturmwärter-Insel im Nordmeer spurlos verschwunden ist. Eigentlich will er dies nicht, weil ihn sein Seelen-Gepäck kaum aufrecht gehen lässt. Doch dann, hoch im Norden, bei Kälte, Düsternis und...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe